Altria Group

Die Altria Group ist das größte Tabakunternehmen der USA.

Hinter dem modernen Namen steht ein uramerikanisches Unternehmen mit einer 190-jährigen Geschichte: Philip Morris, ein britischer Tabakhändler und Zigarettenimporteur, eröffnete 1847 ein Geschäft für Tabakwaren in London. Seine Erben gründeten 1902 die Philip Morris & Co. in New York.

Die FDA begann mit der Regulierung von Tabakprodukten, vor dem Hintergrund der Tabakvergleichsabkommen von 1998, die die Art und Weise, wie Unternehmen Zigaretten und Tabakprodukte in den USA vermarkten, grundlegend verändert.

2004 benennt sich die Philip Morris Company in Altria Group um und verlegt den Firmensitz von New York nach Richmond (Virginia). 2008 wird das internationale Geschäft abgespalten und als Philip Morris International an die Börse gebracht.

Das US-Geschäft – Philip Morris USA – verbleibt als Tochtergesellschaft in der Altria Group.

Rauchfrei in die Zukunft

Altria hat sich bis 2030 der Vision verschrieben, erwachsener Raucher in eine rauchfreie Zukunft zu führen: Das Konzept “Moving Beyond Smoking” ebnet Rauchern die Abkehr von der Zigarette, hin zu potenziell weniger schädliche Tabakprodukten. Bei der Zukunft der Tabakindustrie geht es um Innovation, Schadensminderung und informierte Verbraucher.

Aufgrund der FDA-Regulierung in der Tabakindustrie, konzentriert Altria seine enormen Ressourcen darauf, das Risiko von Tabakprodukten zu reduzieren und gleichzeitig die Auswahlmöglichkeiten für erwachsene Konsumenten zu erweitern. Altria bereitet sich aktiv auf eine Zeit vor, in der Raucher überwiegend rauchfreie Tabakprodukte den Zigaretten vorziehen.

Zur Altria Group gehören unangefochtene Marktführer der US-Tabakindustrie: Philip Morris USA, der Hersteller von Marlboro-Zigaretten, und US Smokeless Tobacco Company, der Hersteller von Kopenhagen und Skoal. Darüber hinaus John Middleton, Hersteller von Black & Mild Zigarren.

Das rauchfreie Portfolio von Altria umfasst die Beteiligung an Helix Innovations, dem Hersteller von oralen Nikotinbeutel. Hinzu kommen exklusive US-Vermarktungsrechte für das IQOS Tobacco Heating System und Marlboro HeatSticks. Mit im Portfolio eine Beteiligung an JUUL Labs.

Ergänz wird die Tabaksparte durch die Beteiligung an Ste. Michelle Wine Estates, eine Sammlung von Weingütern. Die Altria Group hält eine bedeutende Beteiligung an Anheuser-Busch InBev, dem weltgrößten Brauereiunternehmen. Die Beteiligung an der Cronos Group, einem global führenden Cannabinoid-Unternehmen, stellt eine aufregende neue Wachstumschance dar.

Scroll to Top