Church & Dwight

Church & Dwight ist ein Hersteller von Haushaltswaren. Das Unternehmen begann 1846 mit dem Abfüllen und Versenden von Backpulver. Das Logo „ARM & HAMMER“ wurde 1867 eingeführt, ist heute eine der vertrauenswürdigsten Marken in den USA und steht für eine ganze Reihe von Verbraucher- und Spezialprodukten, die auf Basis von Bikarbonat und verwandten Technologien entwickelt wurden. Das Unternehmen ist führend in den Bereichen anorganische Spezialchemikalien, Tierernährung und Spezialreiniger.

Das Konsumgütergeschäft von Church & Dwight besteht aus dem Segment „Consumer Domestic“ und umfasst sowohl Haushalts- als auch Körperpflegeprodukte. Das zweite Segment „Consumer International“ besteht in der Hauptsache aus Körperpflegeprodukten. Church & Dwight verfügt über zwölf Schlüsselmarken, die etwa 80 % der Konzernumsätze erwirtschaften.  Zweidrittel aller Umsätze kommen aus den USA, ein Drittel international. 

Etwa 44 % der inländischen Konsumgüter des Unternehmens werden unter dem Markennamen ARM & HAMMER und abgeleiteten Marken wie ARM & HAMMER Flüssig- und Pulverwaschmittel, ARM & HAMMER Katzenstreu, ARM & HAMMER Zahnpflege und ARM & HAMMER Backpulver verkauft. Die verbleibenden elf Power-Marken wurden seit 2001 durch mehrere Akquisitionen in das Portfolio des Unternehmens aufgenommen.

Zahnpasta-Marke Pepsodent in den USA und Kanada.

Die Kombination der Kernmarken ARM & HAMMER und der anderen elf Power-Marken macht Church & Dwight zu einem der führenden Konsumgüterunternehmen in den Vereinigten Staaten. Das dritte Geschäftsfeld von Church & Dwight ist Specialty Products.

Church & Dwight legt seine Focus auf Kundenzufriedenheit, ein wichtiger Ansatz für ein Unternehmen, das seine Produkte im höherpreisigen Segment verortet. Starke Marken und ein konzentriertes Portfolio sorgen für stabilen Cashflow und ermöglichen Investitionen in Forschung und Entwicklung.   

Church & Dwight Investor Relation

Doppeltext prüfen!!

Urgestein der Konsumgüter

Das bereits 1846 gegründete Unternehmen Church & Dwight hat sich auf die Sparte der Haushalts- und Konsumprodukte spezialisiert. Besonders in den USA verbindet man mit der Marke ein sehr breites Portfolio von Marken wie \“Trojan\“ zur Verhütung, \“Oxi Clean\“ zur Reinigung oder \“Nair\“ für Seifen und Shampoos. Diese Konsumgüter sind in allen Supermärkten des Landes erhältlich und bekannt. Aus dem Ausland kommen circa 25 Prozent der Umsätze des Unternehmens. Darunter sind die wichtigsten Länder Kanada, Frankreich, Deutschland und Australien. Ähnlich wie in den USA fährt man auch in Europa die House of Brands Strategie und ist in vielen Supermärkten sowie Drogeriemärkten mit zahlreichen Produkten wie Zahnpasta von Perl Weiss oder Haarpflegeprodukten aller Art von Toppik vertreten. Church & Dwight verfügt durch die Ausrichtung auf Basiskonsumgüter über ein vergleichsweise sicheres und konstantes Geschäftsmodell sowie Umsatzwachstum und steht besonders in Rezessionen vor keinem Geschäftseinbruch.