McCormick

McCormick

McCormick ist ein international aufgestelltes Unternehmen der Lebensmittelindustrie aus den USA, das Soßen, Dressings und Gewürze für den Lebensmittelmarkt und für den Endverbraucher herstellt, vermarkte und verkauft.

McCormick erzielt mit 10.000 Menschen rund 5,5 Milliarden US-Dollar Umsatz. Das Unternehmen bietet seinen Kunden in mehr als 150 Ländern eine Vielzahl lokaler und internationaler Aromen an.

Der Markt für Soßen, Dressings und Gewürze soll bis 2025 auf weltweit 165 Milliarden US-Dollar anwachsen. Um die Marktanteile gibt es einen enormen Wettbewerb und McCormick hat hier starke Marken etabliert. Eine Premium-Preisstrategie macht dem Verbraucher glaubhaft, dass Produkte von McCormick hochwertiger sind als die der Konkurrenz. Das Wachstum von Umsatz und Rendite ist daher größer als bei den Mitbewerbern im Bereich der verpackten Lebensmittel.

Pfeffer im Depot

Die Aktie des Unternehmens ist aktuell nicht mehr günstig. Nichtsdestoweniger zeichnet McCormick ein robustes Geschäftsmodell und exzellent operierendes Management aus. Für langfristig denkende Anleger ist McCormick immer ein gutes Investment.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielt McCormick ein Wachstum von 7,6 % beim Nettoumsatz. Die Auswirkungen von Corona hielten sich in Grenzen, den Umsatzverlust in der Gastronomie wurde von privaten Konsumenten aufgefangen, die ihre eigenen Mahlzeiten zu Hause zubereiteten.

Scroll to Top