Munich Re

„NOT IF, BUT HOW“

Die Munich-Re-Gruppe ist zum einen in der Rückversicherung und zum anderen mit der Ergo-Gruppe in der Erstversicherung tätig. Darüber hinaus betreut die Munich Ergo Assetmanagement GmbH (MEAG) als Vermögensverwalter einen großen Teil der Kapitalanlagen des Unternehmens sowie Vermögen privater und institutioneller Investoren.

Rückversicherung: Die Munich Re übernimmt für weltweit rund 4.000 verschiedene Versicherungen Teile des Risikos und berät sie im Versicherungsgeschäft. Neben ihrem Stammsitz in München unterhält die Munich Re mehr als 50 Außenstellen. Rückversichert werden unter anderem Lebens-, Kranken-, Haftpflicht-, Unfall-, Kraftfahrt-, Transport-, Luftfahrt-, Feuer- und technische Versicherungen.
Bruttoprämien 2020 = 37,1 Mrd. Euro
Bruttoprämien 2021 = 40,0 Mrd. Euro (Ausblick)

Erstversicherung; Die Ergo-Group bietet als Erstversicherer alle Formen der Lebens- und Krankenversicherung sowie die meisten Formen der Schadens- und Unfallversicherungen an. Die Ergo ist in mehr als 30 Ländern vertreten und betreut rund 35 Mio. Kunden. Zur Ergo Group gehören unter anderem die Versicherungs-Tochtergesellschaften DAS, DKV und Ergo Reiseversicherung.
Bruttoprämie 2020 = 17,6 Mrd. Euro
Bruttoprämie 2021 = 18,0 Mrd. Euro (Ausblick)

Vermögensverwaltung; 1999 gründeten die Munich Re und die Ergo Gruppe den Vermögensverwalter Munich Ergo Assetmanagement GmbH (MEAG). Die MEAG betreut weltweit Vermögen in Höhe von 336 Mrd. Euro.

Dividenden

Die ordentliche Hauptversammlung der Aktionäre hat am 28. April 2021 beschlossen, eine Dividende von 9,80 € auf jede gewinnberechtigte Aktie für das Geschäftsjahr 2020 auszuschütten. Dies entspricht – bezogen auf den Jahresschlusskurs 2020 – einer Dividendenrendite von 4,0 Prozent. 

Was spricht für ein Investment in Munich Re

  • Attraktive Dividende
  • Chancen digitaler Transformation
  • Diversifiziertes Geschäftsmodell
  • Starke Kapitalausstattung
  • Gute Nachhaltigkeitsratings
  • Führender globaler Rückversicherer
Scroll to Top