Saleforce.com

Software as a Service

CRM ist die größte und am schnellsten wachsende Kategorie von Anwendungssoftware für Unternehmen. Im Jahr 2020 betrug der Umsatz im Customer-Relationship-Management (CRM)-Markt 69 Milliarden US-Dollar. Der Markt wurde durch ein starkes Wachstum von Software as a Service (SaaS) angetrieben und soll bis 2027 auf voraussichtlich 114 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Salesforce.com ist mit einem Marktanteil von 19,5 Prozent die weltweite Nr. 1 der CRM-Plattformen. Das Unternehmen führt den Markt mit großem Vorsprung an: Auf Platz zwei und drei folgen die Mitbewerber SAP und Oracle mit jeweils 4,8 Prozent Marktanteil. Anschließend folgen Microsoft und Adobe mit 4,0 bzw. 3,8 Prozent Marktanteil.

Mehr als 150.000 Unternehmen jeder Größenordnung nutzen Salesforce CRM, um ihr Geschäft durch die Stärkung der Kundenbeziehungen auszubauen. CRM hilft Unternehmen, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu verstehen und Probleme zu lösen, indem sie Informationen und Interaktionen auf einer einzigen Plattform verwaltet. Die cloudbasierten Anwendungen für Vertrieb, Service und Marketing erfordern keine Einrichtung durch IT-Experten

Saleforce.com wurde 1999 von dem ehemaligen Oracle-Manager Marc Benioff, dem heutigen CEO, gegründet. Er setzte das Konzept um, Anwendungen für Unternehmer online bereitzustellen, auf die von jedem PC oder Mobilgerät jederzeit zugegriffen werden kann. Heute ist Saleforce.com die am schnellsten wachsende Saas-Plattform für Unternehmensanwendungen.

Im Geschäftsjahr 2020 setzt das Unternehmen aus San Francisco 17,1 Milliarden US-Dollar um. Im Geschäftsjahr 2021 (Februar 2020 bis Januar 2021) sind es bereits 21,3 Milliarden US-Dollar. Im laufenden Geschäftsjahr soll die Marke von 26 Milliarden US-Dollar überschritten werden.

Was ist CRM?

Customer Relationship Management (CRM) ist eine Technologie zur Verwaltung aller Beziehungen und Interaktionen eines Unternehmens mit Kunden und potenziellen Kunden. Das Ziel ist einfach: Geschäftsbeziehungen verbessern, um das Geschäft auszubauen. Ein CRM-System hilft Unternehmen, mit Kunden in Verbindung zu bleiben, Prozesse zu rationalisieren und die Rentabilität zu verbessern.

Für wen ist CRM?

Ein CRM-System bietet – Vertrieb, Marketing, Personalbeschaffung oder jedem anderen Geschäftsbereich – eine optimale Möglichkeit, um externen Interaktionen und Beziehungen zu verwalten. Mit einem CRM-Tool werden Informationen von Kunden und Interessenten gespeichert, Verkaufschancen analysiert, Serviceprobleme aufzeichnet und Marketingkampagnen verwaltet. Die Daten sind zentral gespeichert und jederzeit für alle berechtigten Mitarbeiter abrufbar.