Novartis

Novartis entstand 1996 aus der Fusion der Schweizer Unternehmen Ciba-Geigy und Sandoz. In der Historie beschäftigte man sich zunächst mit der Herstellung von synthetischen Farbstoffen, es folgten verschiedene Chemikalien und Wirkstoffe für die Pharmazie.

Das globales Produkt-Portfolio von Novartis umfasst heute zahlreiche Medikamente, die in ihren jeweiligen therapeutischen Bereichen innovative Spitzenprodukte sind. Sandoz, als Sparte von Novartis, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Generika und Biosimilars mit einer Produktpalette von mehr als 1.000 hochdifferenzierten Arzneimitteln für eine große Bandbreite therapeutischer Einsatzgebiete.

Novartis, mit Sitz in Basel, ist eines der größten Pharmaunternehmen der Welt, beschäftigt über 100.000 Mitarbeiter und erwirtschaften 48,7 Milliarden US$ Umsatz (2020).

Scroll to Top