The Big Five

Investieren könnte so einfach sein.

Wer in der Vergangenheit auf eines dieser fünf Unternehmen gesetzt hat, dürfte mit den Kursgewinnen bis heute zufrieden sein. Es spricht nicht viel dagegen, die Erfolgsgeschichte der “Big Five” künftig fortzuschreiben, das langfristige Potenzial ist noch enorm. Die Rede ist von Google (Alphabet), Amazon, Facebook, Apple und Microsoft – umgangssprachlich als “GAFAM” bezeichnet. 

Alle fünf US-Unternehmen eint das rasante und kaum zu bremsendes Wachstum zwischen 2010 und 2020, ermöglicht durch Digitalisierung, Nutzerdaten und Netzwerkeffekten. Gemessen an der aktuellen Marktkapitalisierung gehören alle fünf IT-Konzerne zu den größten Unternehmen der Welt und stellen rund ein Viertel der Gewichtung im US-Index S&P500. 

Unangefochtener Spitzenreiter ist Apple mit einem sagenhaften Börsenwert von 2.254 Milliarden US-Dollar. Gefolgt von Microsoft (1.682 Mrd. US$) und Amazon (1.634 Mrd. US&). Auch Google, bzw. der Mutterkonzern Alphabet, bringt über 1.000 Milliarden Dollar (1.185 Mrd. US$) Marktkapitalisierung auf die Wage. Lediglich Facebook (777 Mrd. US$) hat noch ein Stück des Weges bis zur magischen Grenze von 1.000 Mrd. US-Dollar (Zahlen 4. Quartal 2020).

Es handelt sich um die fünf großartigsten Geschäftsmodelle aller Zeiten mit langfristig exzellenten Aussichten. Alle fünf profitiert von Digitalisierung und Vernetzung, von sozialen Medien, Werbung und Cloud-Business. Von Werbung profitieren Google, Facebook und zunehmend Amazon. Im Cloud-Geschäft führen Amazon (AWS) und Microsoft, aber auch Google ist auf dem Vormarsch. Apple liefert für alle Dienste hochwertige Hardware und bietet seinen Fans ein breites digitales Angebot. Ganz nebenbei ist Amazon der größte Onlinehändler der Welt. Alle Unternehmen engagieren sich im Bereich der KI (Künstlichen Intelligenz).

Der Erfolg für die “Big Five” ist keine uneingeschränkte Einbahnstraße. Die geballte Marktmacht ist den Behörden in Europa und den USA schon längst ein Dorn im Auge. Facebook und Google sind fleißige Datensammler und scheren sich im Zweifel sehr wenig um die Rechte des einzelnen Users. Ganz abgesehen von Hass, Hetze und Manipulation, welche sich in den sozialen Medien verbreitet. Apple verkauf sein Hauptprodukt – das iPhone – wie geschnitten Brot. Das muss nicht in alle Ewigkeit funktionieren. Amazon erzielt kräftige Gewinne mit der Cloud, weit weniger Gewinn werden im Online-Handel erwirtschaftet.    

Scroll to Top