Keine Frage des Alters

Der Autor möchte seine Leser dazu bewegen, die persönlichen Geldangelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen. Wer die Artikel dieser Webseite verfolgt, kann sich ohne Weiteres vom Sparer zum Anleger entwickeln. Dabei werden sich die älteren Leser fragen, ob nicht die entscheidenden Jahre für eine langfristige Wachstumsstrategie fehlen.

Ganz und gar nicht!

Neue Erkenntnisse schaden nie, das ist keine Frage des Alters. Hinzu kommt, nützliches Wissen lässt sich leicht an die Kinder oder Enkelkinder weitergeben. Kluge Ratschläge aus der Praxis haben noch niemanden geschadet. Aber nicht nur Ratschläge: Wer seinen kleinen Kindern oder Enkelkindern etwas Gutes für die Zukunft mitgeben möchte, der richtet kein Sparbuch ein, sondern vielmehr ein Sparplan für Wertpapiere.

Das geht kostenlos und ab 25 Euro im Monat.

Langfristige Wachstumsstrategie

Das Wort „langfristig“ bedeutet nicht, das kurzfristig keine Gewinne erzielt werden können. Die vergangenen Jahre haben es eindrucksvoll gezeigt: Ein gut sortiertes Wertpapierdepot kann sehr wohl zu ordentlichen Kursgewinnen führen. Dazu die Dividendenzahlungen der einzelnen Unternehmen.

Was hat hingegen ein Sparbuch oder ein Festgeldkonto zu bieten?

Tipp vom Autor

Dein Alter spielt keine Rolle, ob junger Erwachsender oder Rentner mit einigen Ersparnissen: Das Thema Geld beschäftigt uns alle ein ganzes Leben lang und es ist nie zu spät, sich darüber Gedanken zu machen.

Scroll to Top